Zu Ende März stand bei mir erst einmal ein Umzug an, zwar nur WG-intern, trotzdem nicht ganz ohne. Zu diesem Anlass startete ich das große Aussortieren. Ich sortierte ich jeden Schnipsel, jedes Shirt, jedes Urlaubsmitbringsel, jedes Kabel und so ziemlich alles was ich besitze, in verschieden Kategorien:

  • Altpapier
  • Wertstofftonne
  • Restmüll
  • zu verschenken
  • zu verkaufen
  • bleibt in Deutschland
  • kommt mit nach Portugal
  • auch für Portugal, aber nicht dringend

Ich mag gar nicht daran denken, wie viele Erinnerungen fortan nur noch in meinem Kopf existieren.  So viel aussortiert zu haben, bedeutet aber auch, dass man allmählich gefühlsmäßig den Anker lichtet und sich dadurch tatsächlich freier fühlen kann. Je weniger man hat, desto weniger Ballast muss mit, wenn man gehen will. Ballast ist eh so eine Sache, ich will statt einer teuren Odyssee mit einem Umzugswagen lieber dort ein neues Leben aufbauen. Manche Dinge verkaufe ich hier, um sie mir in Portugal erneut zu kaufen. Mir liegt Umweltschutz sehr am Herzen und das ist so für mich ein guter Weg da halbwegs konsequent zu sein.

Umweltfreundlich umziehen?

In den Ramschladen hier in Neukölln gibt es riesige Reisetaschen mit Rollen für ungefähr € 45,-. Ich werde mir so eine besorgen und damit alles, was das große Aussortieren überlebt hat, peu à peu nach jedem Deutschlandbesuch via Reisebus nach Portugal karren. Viele halten mich für verrückt deswegen. Vor allen Dingen weil die Fahrt mal eben zwei volle Tage dauert. Als jemand, der sehr viel Reisebus fährt, freue mich allerdings auf die Fahrt durch Frankreich und der iberischen Halbinsel. Und ich freue mich, nach langer Zeit wieder meine Freunde aus Paris zu treffen, wenn ich dort Rast mache.
Falls die Fahrt dann trotzdem langweilig wird, fülle ich einfach diesen Blog mit Neuigkeiten oder lerne weiter fleißig Portugiesisch.

Apropos Portugiesisch:
Jetzt, wo ich all meinen alten Krempel aussortiert habe, finde ich endlich auch die Zeit, mich um den Test der Sprach-Apps zu kümmern.  Ergänzend dazu erwarb ich heute ein Portugiesisch-Lernpaket von Langenscheidt auf dem Flohmarkt für schlappe € 5,-!
Ich werde euch hier über meine Erfahrungen berichten!